1. Dental Phobie

Partner werden

Unsere Plattform wächst. Viele Spezialisten haben den guten und helfenden Ansatz erkannt und sich daher entschieden, Bestandteil von dentalphobie.info zu werden. Das können Sie auch haben und von den Vorteilen unseres Angebotes profitieren.

Zeigen Sie sich bei uns!

Helfen kann und soll durchaus eine Win-win-Situation sein. Auch bei uns. Deshalb kommen immer mehr Experten, die sich auf die Dentalphobie spezialisiert haben, zu uns und stellen sich vor. Damit positionieren sie sich gleich doppelt, denn sie signalisieren, dass sie sich mit dem Thema Zahnarztangst auskennen und betroffenen Menschen Hilfe anbieten. Und sie werden im Netz noch besser gefunden. Denn oft suchen Menschen mit Dentalphobie nicht gezielt nach Zahnärzten, sondern zunächst nur nach hilfreichen Informationen. Bei dentalphobie.info finden sie diese Informationen und können gleich den nächsten, wichtigen Schritt machen: die passende Zahnarztpraxis finden.

Wenn Sie einen Eintrag auf unserer Website wünschen, brauchen wir nur ein paar Angaben von Ihnen:

  • Ihren Praxisnamen, die Anschrift, Telefonnummer und Ihre Website
  • Ihre Spezialgebiete, also beispielsweise Implantologie, Kinderzahnheilkunde oder Kieferorthopädie
  • Ihr Abrechnungsverfahren (also gesetzlich, privat oder beides)
  • Die Sprachen, die in Ihrer Praxis gesprochen werden (dies kann für ausländische Mitbürger ein wahrer Segen sein)

Schreiben sie bei uns!

Sind Sie ein Freund der spitzen Feder? Lieben Sie es, Ihre Gedanken „aufs Papier“ zu bringen? Liegt es Ihnen einfach, Ihre Fähigkeiten schriftlich mitzuteilen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir bieten zahlreiche Informationen, Artikel und Erfahrungsberichte, die den Betroffenen von Dentalphobie gut weiterhelfen können. Dabei gehen wir auf aktuelle Entwicklungen ein, informieren über Therapiemethoden und -angebote und geben Tipps für Angehörige und Freunde, mit dem Thema Zahnarztangst umzugehen.

Unser Anspruch ist, das Angebot ständig zu erweitern, immer auf dem neuesten Stand zu sein und dabei der Fachlichkeit viel Platz einzuräumen. Wenn Sie also ein Thema haben, das bei uns noch nicht zu finden ist, dann freuen wir uns über Ihren Beitrag.

Selbstverständlich wird in Ihren Artikel auch eine Verlinkung zu Ihrer Website eingebaut. Sie sollen ja auch ganz direkt etwas davon haben.